Wir werden unterstützt von:


• Glossar •

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

• Glossar •

von Krawalliersdelikt am 25.02.2021 16:38

Glossar
Weil es immer wieder vorkommt, dass die Bedeutungen einiger Begriffe nicht ganz klar sind, haben wir uns dazu entschieden, sie hier zusammen mit kurzen Erklärungen in alphabetischer Reihenfolge festzuhalten, um möglichen Missverständnissen vorzubeugen.

Wenn du Ideen für weitere Wörter hast oder mit einer der Definitionen nicht einverstanden bist, hinterlass' doch einfach kurz einen Beitrag hier in diesem Thread oder melde Dich per privater Nachricht bei mir. Bei Vorschlägen für neue Begriffe wäre es super, wenn du diese auch kurz selbst erklärst.



  • Avatar → Beispielsweise ein Musiker oder Schauspieler, der Deinen Charakter verkörpert (wird auch oft ''Faceclaim'' genannt).
  • Char → Kurzform für ''Charakter''.
  • Faceclaim → Beispielsweise ein Musiker oder Schauspieler, der Deinen Charakter verkörpert (wird auch oft ''Avatar'' genannt).
  • FxF → Ein Rollenspiel zwischen zwei (oder mehr) weiblichen Charakteren.
  • FxM → Ein Rollenspiel zwischen einem (oder mehreren) weiblichen und männlichen Charakter(en).
  • Godmodding → Ein Charakter kann im Grunde ausnahmslos alles und weist keinerlei Schwächen auf, was unter Rollenspielern meist nicht unbedingt gerne gesehen ist.
  • GRS/GRP →  Abkürzung für ''Gruppen-Rollenspiel'' (auf Englisch ''group roleplay''), an dem also nicht nur zwei, sondern mehrere Schreiber teilnehmen.
  • MxM → Ein Rollenspiel zwischen zwei (oder mehr) männlichen Charakteren.
  • NSC/NPC → Charaktere, die zwar existieren, aber von niemandem aktiv geschrieben werden (''Nicht-Spiel-Charaktere'').
  • OC → Zwei Bedeutungen möglich; einmal Original-Charakter aus Serien, Filmen oder Büchern, und einmal Own-Charakter, also ein frei erfundener Charakter vom Schreiber selbst.
  • ÖRS → Abkürzung für ''öffentliches Rollenspiel'', das meist mehr als zwei Schreiber hat.
  • Plot → Die Handlung eines Rollenspiels.
  • Powerplay→ Ein Rollenspiel wird extrem aktiv geschrieben, anstatt dass man immer etwas länger auf eine Antwort warten muss.
  • PRS → Abkürzung für ''privates Rollenspiel''.
  • RPG/RS → Abkürzung für ''Rollenspiel'' (englische Übersetzung ''role-playing game'').
  • Setting → Die Welt, in der das Rollenspiel stattfindet (bspw. eine Welt mit übernatürlichen Wesen etc.)
  • 1x1/2x2 → Gibt die Anzahl der Hauptcharaktere in einem Rollenspiel an, die von den Schreibern übernommen werden (bei einem 1x1 schreibt also jeder einen Charakter).

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.02.2021 16:46.

Jules

24, Weiblich

  10. Wannabe Poet

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 716

Re: • Glossar •

von Jules am 01.03.2021 23:05

Hallo. Mal eine Anmerkung meinerseits:

FC wird hin und wieder anstelle von Faceclaim genutzt. FC kann aber AUCH für fictional character stehen, also fiktive Charaktere die NICHT von einem selbst sind.
VC? Sieht man eher selten, aber ist ein Voiceclaim. Also, wie dein Charakter klingt. Manche machens, da das dem Chara nochmal ein wenig Tiefe gibt.
Original Charakter sieht man, zumindest im Englischen, eher im Kontext mit Charakteren, die man selbst erstellt hat. Hier sieht man öfter OC/FC.

Und über Powerplay lässt sich streiten. Weil das ist für mich widerrum das du aktiv den OC des anderen spielst. Nach dem Motto "Dein OC greift an und ich weiche aus" oder "Ich treffe deinen Charakter am Rücken". Aktiv schreiben ist....na ja, halt aktiv schreiben?


Antworten

Darkknight

22, Weiblich

  13. Award Winning Author

Beiträge: 15876

Re: • Glossar •

von Darkknight am 02.03.2021 23:14

Original Charakter sieht man, zumindest im Englischen, eher im Kontext mit Charakteren, die man selbst erstellt hat. Hier sieht man öfter OC/FC.
Sehe ich genauso. Ich verbinde mit OC = Originaler (eigens erstellter) Charakter, im englischen wird häufig für einen bereits existierenden Charakter dann auch die bezeichnung "Canon Character" genommen für die, die aus dem originalen Werk etc. entnommen werden.
-
Man kann OC tatsächlich aber auch nochmal unterteilen in 'OFC' & 'OMC' aka "Original Female Character" & "Original Male Character" wenn man ganz genau - oder auch penibel - sein möchte
-
Es ist aber auch echt schwer sowas zu definieren weil es so viele Verwendungen dafür gibt.

I'll always be by your side. You'll never be alone. You have as many hopes as there are stars that light up the sky. The wind that brushes your skin is a presentiment of tomorrow. Come, lets walk in time with the song of the fairies... - Mavis Vermillion (Fairy Tail)

Antworten

« zurück zum Forum