Wir werden unterstützt von:


• Arbeit der Teamer •

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

• Arbeit der Teamer •

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 12:49

Einleitung
Du würdest Dich gerne als Moderator auf RSH bewerben, weißt aber nicht, was auf Dich zukommen würde? Oder du interessierst Dich einfach so dafür, wie es hinter den Kulissen aussieht?

Dann bist du in diesem Thread genau richtig, denn hier werde ich Dir anhand von kleiner Erklärungen und Screenshots zeigen, wie genau das Leben als Teamer eigentlich so aussieht!

Solltest du dabei feststellen, dass in Dir vielleicht das Zeug zum Moderator steckt, nehmen wir grundsätzlich immer Initiativbewerbungen entgegen, die du an Krawalliersdelikt schicken kannst.
Dabei sei aber natürlich gesagt, dass das längst noch keine Garantie dafür ist, auch in unser Team aufgenommen zu werden!

Nun wünsche ich Dir allerdings zunächst einmal viel Spaß beim Reinschnuppern in unseren Arbeitsalltag!

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.02.2021 09:52.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Gruppen-/Forenlöschungen

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 13:12

Gruppen-/Forenlöschungen
Täglich werden von Usern unzählige neue Gruppen und Threads erstellt, in denen Rollenspiele geführt werden. Dabei lässt sich allerdings nicht verhindern, dass manche dieser Rollenspiele auch wieder beendet werden oder User sich einfach löschen. Weil das auf lange Sicht viel zu viel Speicherplatz kosten würde, müssen wir für Ordnung sorgen.

Dabei gehen wir beispielsweise auf die Übersicht der Gruppen und fangen dann an, alle einzeln durchzugucken, um sie auf Aktivität zu überprüfen.

Ist eine Gruppe, in der mindestens 4 Monate lang kein Beitrag gepostet wurde, leer oder befinden sich in ihr lediglich User, die seit mindestens einem Monat inaktiv sind, wird sie von uns sofort gelöscht.
Befinden sich allerdings noch aktive User in der Gruppe, wird eine Nachricht an den Gründer (oder ein aktives Mitglied) verschickt, auf welche dann eine Woche lang reagiert werden kann. Wir müssen nach dieser einen Woche dann noch einmal in die Gruppe schauen und sie gegebenenfalls löschen.

Das alles könnte dann folgendermaßen aussehen:


my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:12.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Quellenangaben

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 13:25

Quellenangaben
Die Quellenangaben sind ein sehr unliebsames Thema, sowohl bei den Usern, als auch bei uns Teamern, für die dieser Aufgabenbereich mit besonders viel Arbeit verbunden ist.

Es ist Deine Pflicht als User, zu sämtlichen verwendeten Bildern auch eine passende Quelle anzugeben, aber natürlich wird sich daran nicht immer gehalten.
Deswegen müssen wir regelmäßig sämtliche Profile, Blog-Einträge, Gruppen und sonstige Seiten durchgehen, auf denen wir auf fehlende/falsche Quellenangaben stoßen könnten. Dazu gehört es nicht nur, oberflächlich zu überprüfen, ob irgendein Link angegeben wurde, sondern auch, diese Links anzuklicken und zu schauen, ob sie tatsächlich zu dem passenden Bild führen.

Ist eine Quelle nicht vorhanden oder falsch angegeben, haben wir dafür ebenfalls ein Google-Dokument und eine entsprechende Vorgehensweise.

In dem Dokument haben wir verschiedene Tabellenblätter, da es auch verschiedene Formen der Erinnerungen gibt, darunter die formlose und die offizielle Erinnerung sowie später drei Verwarnungen und drei Strikes, wobei fehlende Quellenangaben doch eher selten für die letzten beiden Etappen verantwortlich sind. Da musst du schon ein bisschen mehr anstellen!

Beispielsweise bei der ersten Erinnerung könnte das dann folgendermaßen aussehen:



Die grünen Pfeile und roten Haken stehen dafür, ob der User die Quellenangabe innerhalb von sieben Tagen ergänzt hat oder nicht. Wenn nicht, wird eine weitere Erinnerung/Verwarnung verschickt und der User ebenfalls in dem entsprechenden Tabellenblatt eingetragen. Dafür muss er allerdings in der Zeit online gewesen sein. Ist das nicht der Fall, wird rechts die Anmerkung 'Inaktivität beachten' hinzugefügt. Es wird zukünftig immer mal wieder bei dem User vorbeigeschaut und gegebenenfalls reagiert.

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:12.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Userlöschung

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 13:53

Userlöschung
Wenn User sechs Monate lang nicht mehr online waren und mindestens 100 Online-Minuten gesammelt haben, erhalten sie von uns eine E-Mail, in welcher sie auf die Inaktivität hingewiesen werden. Daraufhin haben sie einen Monat lang Zeit, um wieder online zu kommen, ehe der Account gelöscht wird.

Entgegen vieler Erwartungen, wird diese ganze Arbeit mühsam per Hand erledigt. Die E-Mails werden nicht automatisch verschickt und die User werden demzufolge auch nicht automatisch gelöscht.

Im Dokument könnte das dann so aussehen:



Nachdem die User von RSH gelöscht wurden, müssen die, die LiNet genutzt haben, auch dort noch gelöscht werden. Das ist dann ein ähnlicher Vorgang, nur mit dem kleinen Unterschied, dass dafür logischerweise keine E-Mails mehr verschickt werden müssen, da das vorher schon passiert ist.

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:12.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Starthilfe

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 14:06

Starthilfe
Wenn sich neue User auf RSH anmelden, erhalten sie von uns für zwei Wochen lang eine Art 'Welpenschutz', der in Form einer Nachricht einhergeht. Auch diese Nachricht wird nicht automatisch verschickt, sondern per Hand.

Dafür haben wir einen extra Thread in unserer Team-Gruppe hier auf RSH, wo täglich ein Beitrag gepostet und festgehalten wird, an wen die Starthilfe-Nachricht verschickt wurde. Das sieht dann beispielsweise so aus:


Selbstverständlich gehört zu diesem Aufgabenbereich auch, dass sämtliche mögliche Fragen neuer User beantwortet werden und diese, wenn nötig, auf Fehler hingewiesen werden (beispielsweise bei fehlenden/falschen Quellenangaben).

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:13.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Namensänderung

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 14:17

Namensänderung
Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen User ihren Namen ändern lassen. Dafür ist allerdings immer ein Teamer nötig, der folgende Schritte abzuarbeiten hat:
  1. Wenn ein Namenswunsch eintrudelt, wird dem User per vorgefertigter Nachricht der genaue Ablauf erklärt. Der Name darf erst geändert werden, wenn der User daraufhin sein endgültiges Einverständnis gegeben hat.
  2.  Ist das geschehen, wird der Name des Users zunächst im Profil geändert.
  3.  Daraufhin werden der neue und der alte Name sowie das Datum der Änderung in einen extra Thread in unserer RSH-Gruppe eingetragen.
  4.  Der Name muss danach auch noch auf LiNet geändert werden, falls der User die Dienste aktiviert hat.
Auf einen LiNet-Screenshot verzichte ich, aber im Forum hier auf RSH würde das dann beispielsweise so aussehen:



 

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:38.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Blind-Date

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 14:25

Blind-Date
Das Blind-Date ist ein Fluch und Segen zugleich. Während wir von der grundsätzlichen Idee immer noch absolut überzeugt sind, hapert es nicht gerade selten ein wenig an der vernünftigen Umsetzung.

Damit du verstehst, wieso die Wartezeiten manchmal so lang sind, fasse ich erst einmal kurz in zwei Punkten zusammen, worauf diese Probleme zurückzuführen sind, ehe ich zur eigentlichen Arbeit komme:
  1. Die meisten möchten Frauen schreiben, sind dann aber nicht für gleichgeschlechtliche Rollenspiele offen. Das bedeutet wiederum, dass uns viele Männer fehlen, um die User miteinander zu verknüpfen.
  2. Die Ausdauer ist meist nicht sonderlich groß. Endlich haben wir es geschafft, zwei Partner sinnvoll zusammenzuwürfeln, nur um dann festzustellen, dass nicht einmal die Besprechung des Rollenspiels zu einem vernünftigen Ende kommt.
Selbstverständlich ist das nicht auf alle User zutreffend, die sich für das Blind-Date interessieren, aber die Erfahrung hat trotzdem gezeigt, dass das die zwei hauptsächlichen Störfaktoren sind.

Nun aber wie versprochen zur Vorgehensweise mit dem Blind-Date:

Wenn eine Nachricht eines Users eintrudelt, der gerne am Blind-Date teilnehmen würde, wird dieser in ein Google-Dokument eingetragen und erhält eine Rückmeldung, dass genau das geschehen ist. Das Dokument mit den suchenden Usern könnte folgendermaßen aussehen:



Haben wir endlich ein Paar zusammenwürfeln können, werden die beiden User kontaktiert und erhalten ihre Zugangsdaten für den jeweiligen Blind-Date-Account. Außerdem bereiten wir eine Gruppe für das bevorstehende Rollenspiel vor und tragen die User in ein anderes Tabellenblatt im Dokument ein, was so aussehen könnte:



Die orangenen Markierungen stehen dafür, dass das Rollenspiel inaktiv ist und Erinnerungen verschickt wurden, in denen sich erkundigt wird, ob noch Interesse besteht. Die blauen Markierungen heißen, dass das Rollenspiel (halbwegs) aktiv läuft. Die grauen Gruppen sind momentan nicht belegt.

Logischerweise finden Rollenspiel irgendwann von alleine ein Ende oder müssen von uns aufgrund von Inaktivität beendet werden. Daraufhin müssen nicht nur die Gruppen aufgeräumt werden, sondern auch die Accounts, die von den Usern verwendet wurden.
Wir müssen uns also in die Accounts einloggen und sämtliche Nachrichten löschen sowie das Passwort ändern, damit sie wieder für neue User zur Verfügung gestellt werden können.

Wurde ein Rollenspiel tatsächlich ordnungsgemäß beendet, verschicken wir außerdem noch ein Formular an die Schreiber, in welchem sie uns Feedback geben können, um das Blind-Date mitunter noch angenehmer zu gestalten.

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:39.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Handlungsbetreuer

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 14:52

Handlungsbetreuer
Wie du sicherlich weißt, haben wir im Forum einen extra Abteil für von Usern eingeschickte Handlungen. Wenn du das regelmäßig tun möchtest, kannst du Dich als Handlungsverfasser bewerben.

Dazu gehören logischerweise auch Handlungsbetreuer, die sich um die User und die eingeschickten Handlungen kümmern sowie stets Ausschau nach weiteren kreativen Köpfen halten.

Monatlich werden von den Handlungsverfassern neue Ideen in die gemeinsame Gruppe geschickt, die dann von den Betreuern in ein Google-Dokument übertragen und aufmerksam durchgelesen werden. Daraufhin wird entschieden, zu welchem Genre sie am besten passen, wo sie letztendlich auch hinzugefügt werden.

Außerdem sind die Betreuer dafür verantwortlich, den Usern die Schreibcoins zukommen zu lassen, die sie sich durch das Verfassen von Handlungen verdienen, genau wie sie sich auch darum kümmern müssen, den Überblick darüber zu wahren, wer wie viele Handlungen eingesendet hat oder wer vielleicht sogar seinen Posten als Verfasser abgeben muss, weil er schon länger nichts mehr von sich hat hören lassen.

Diese Übersicht wird in unserer Gruppe festgehalten und sieht folgendermaßen aus:

my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:13.

Krawalliers...
Administrator

25, Weiblich

  15. Bestseller Author

Admin

Ambitionierter Teilnehmer

Beiträge: 19178

» Sonstige Aufgabenbereiche

von Krawalliersdelikt am 04.01.2020 15:05

Sonstige Aufgabenbereiche
Die größten Aufgabenbereiche wurden nun erklärt, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist, weswegen zusätzlich noch kurz und knapp ein paar andere Aufgabenbereiche angesprochen werden.

Dies sind aber trotzdem noch nicht alle, weil bei den restlichen Bereichen die Kurzbeschreibungen auf der Teamseite vollkommen ausreichend sind, welche du hier finden kannst.

HTML/CSS
Viele denken, sie müssten sich perfekt mit HTML- und CSS-Codes auskennen, um überhaupt ein Teamer werden zu können. Das ist aber nicht ganz richtig, da wir, wie du nun sicherlich schon festgestellt hast, auch viele andere Aufgabenbereiche haben, die damit rein gar nichts zutun haben.

Bei diesem Aufgabenbereich geht es auf alle Fälle darum, sich um das Aussehen der Seite zu kümmern. Regelmäßig werden neuen Designs der Jahreszeit entsprechend hochgeladen und auch andere, kleinere Optimierungen vorgenommen, von denen du als normaler User gar nicht immer etwas mitbekommst.

Tippgewinnspiel
Das Tippgewinnspiel wird einmal wöchentlich von uns ausgelost. Auch dies geschieht nicht automatisch. Ebenfalls werden mögliche Gewinne nicht automatisch verteilt. Stattdessen gehen wir auf die Seite des glücklichen Users, schreiben diesem die Schreibcoins gut und schicken ihm außerdem eine Nachricht, die so aussieht, falls du selbst noch nicht in den Genuss gekommen bist:



my mind has gone insane
maybe i'm addicted to the
dark parts of my brain

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.01.2020 15:43.

« zurück zum Forum