Wir werden unterstützt von:


Suche nach Beiträgen von Camuseauflauf

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  42  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 414 Ergebnisse:


Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Der erste Gedanke zum User über dir

von Camuseauflauf am 29.07.2023 14:57

Ist auch schon ewig hier :)

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Freiwilligenliste - RSH hilft!

von Camuseauflauf am 26.02.2023 14:28

Ich helfe sehr gern, wenn ich kann!
Ich kann Texte Korrektur lesen, Schreibtipps geben und zu diversen Themen recherchieren und Gefundenes zusammenfassen. Gern prüfe ich auch Ideen, Worldbuilding und Co auf Logiklücken. Oder stehe für ein schnelles Brainstorming zur Seite, wenn einem selbst mal die Ideen für Charaktere oder Stories ausgehen. 
Ich bin ganz gut mit Sprachen, kann Englisch fließend, Portugiesisch und Französisch in Grundkenntnissen und lerne gerade Polnisch und Norwegisch. Latein hatte ich mal in der Schule, habe es aber nach einem Jahr wieder abgewählt.

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Ask Me Anything

von Camuseauflauf am 30.12.2022 14:20

Ich beantworte auch gerne Fragen, wenn jemand Interesse hat :)

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Rollenspiele schön vertont

von Camuseauflauf am 20.12.2021 14:39

Ich werde es leider nicht bis Weihnachten schaffen, da ich jetzt noch einen Kurs habe, der feiertagsbedingt immer bis abends geht. Und da ich am 24. selbst gar nicht zu Hause bin, kann ich dann auch nichts hochladen. Daher wäre es besser, wenn ihr jemand anderen suicht oder die Geschichte weglasst. Sorry, dass es so kurzfristig kommt, aber ich wusste nicht, dass der Kurs so lange geht.

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Rollenspiele schön vertont

von Camuseauflauf am 06.12.2021 21:52

@Wifu: okay, sehe ich, aber wie bekomme ich jetzt raus, wem welcher Text gehört? Lyvandina gehört laut Ausgangsthread zu Team 10, aber bei den Gewinnern sind die Teamnummern plötzlich höher (einzelne Schreiber/Zeichner?). Woher weiß ich also, welcher Text Lyvamdina gehört?

Edit: habe gerade gesehen, dass das die einzige Dreiergruppe war. Hab die Story also gefunden.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 06.12.2021 21:54.

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Rollenspiele schön vertont

von Camuseauflauf am 05.12.2021 22:51

Also ich kann nichts versprechen, dass es bis Weihnachten klappt, aber ich gebe mir alle Mühe. Schreiben wir die entsprechenden Autoren an und bitten sie um ihre Geschichte oder sind die irgendwo hinterlegt?

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Rollenspiele schön vertont

von Camuseauflauf am 28.11.2021 11:53

Wir haben zwar noch nicht wahnsinnig viel zustande gebracht, Vinny, aber unser Play darf von meiner Seite her gerne genutzt werden :)

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Rollenspiele schön vertont

von Camuseauflauf am 27.11.2021 23:11

Das ist direkt in doppelter Hinsicht und jeweils für mindestens zwei Leute eine tolle Idee. Wer gerne vorliest, kommt auf seine Kosten und wird hier (oder wo immer man das Vorgelesene evtl. veröffentlicht) bestimmt gehört werden, während der Urheber des Textes meiner Meinung nach vor Stolz und Rührung platzen könnte, wenn seinem oder ihrem Text die Ehre zuteil wird, von jemand anders nachhörbar vorgelesen zu werden. Ich spreche dank Camuse aus Erfahrung! =DIch wäre also sehr gespannt, was zu hören! Mögen sich Vorleser und Texte finden!"

Stimmt, einen kleinen Teil unseres Weltraumabenteuers hatte ich ja auch eingesprochen.
Würde sich nicht dein Wes perfekt zum Vorlesen eignen? 

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Rollenspiele schön vertont

von Camuseauflauf am 27.11.2021 20:46

Ich habe das tatsächlich selbst auch schon ein paar Mal gemacht, allerdings selten mit Nachbearbeitung und Co. Generell finde ich Vorlesen total schön und mache das im Alltag auch manchmal. Meine Frau und ich lesen uns manchmal gegenseitig vor und ich finde, das eröffnet nochmal einen ganz anderen Blickwinkel auf die Geschichte. Wenn ich schreibe und nicht weiterkomme, dann lese ich mir den Text laut vor, das hilft enorm.
Daher: beim Lesen wäre ich auf jeden Fall dabei!

Antworten

Camuseauflauf

28, Weiblich

  9. Employed Writer

Neuling

Beiträge: 660

Re: Diskussion und Philosophie | Wo liegt der Ursprung von Hass und Diskriminierung?

von Camuseauflauf am 24.11.2021 13:48

Ich stimme Socke zu und ergänze folgendes:

Oftmals entstehen Hass und Diskriminierung aus der Suche nach einem Sündenbock, um nicht selbst Verantwortung übernehmen zu müssen. Beispielsweise wurden Juden schon im Mittelalter als Sündenböcke missbraucht und verfolgt, um einen vermeintlich auf sie zurückführenden Missstand zu beseitigen (wie beispielsweise Hungersnöte, um sich greifende Armut etc.) Dieses Prinzip nicht nur auf eine einzelne Person, sondern gleich einen ganzen Personenkreis zu erweitern, fördert zudem das Zusammengehörigkeitsgefühl in der eigenen Gruppe. Denn sobald es einen gemeinsamen "Feind" gibt, bringt das Leute zusammen (wie man leider auch an den vielen Pegida-Demos sieht). Das führt dann auch unweigerlich zur Aufwertung der eigenen Gruppe, wodurch man selbst natürlich eine Aufwertung erfährt. Zudem entsteht auch so ein Ventil, um dem angestauten Druck und der eigenen Unzufriedenheit Luft zu verschaffen.

Man darf auch nicht außer Acht lassen, dass manchmal auch Neid oder Eifersucht der Auslöser sein kann, der dann oft auf weitere Angehörige dieses Personenkreises ausgeweitet wird. Aber auch Angst, vor allem im existenziellen Sinne, schürt natürlich den Hass. Ein aktuelles Beispiel: AfD-Wähler behaupten, dass die Ausländer ihnen die Arbeitsplätze wegnehmen und vom Staat auch noch finanziert werden. (Man verzeihe mir hierbei bitte die allgemeine Behauptung, dass es sich um AfD-Wähler handelt. Natürlich sind nicht alle AfD-Wähler gleich und tätigen solche Aussagen. Ebenso wie solche Aussagen nicht nur ausschließlich von AfD-Wählern kommen.) Zum Einen spricht aus dieser Behauptung die Angst, selbst keine Arbeit mehr zu finden (oder die Frustration, dass genau dieser Fall eingetreten ist) und nicht mehr angemessen gewürdigt zu werden für die Arbeit, die man tut. Zum anderen aber auch der Neid, dass diese Menschen scheinbar Privilegien genießen wie beispielsweise eine finanzielle Unterstützung, während man selbst arbeiten gehen muss und kein Geld vom Staat zur Unterstützung erhält.
Wichtig ist auch zu bedenken, dass gerade Diskriminierung einzelner Bevölkerungsgruppen nur dann funktioniert, wenn man selbst nicht dazu in der Lage ist, Sachverhalte kritisch zu hinterfragen und Fakten zu prüfen. Gerade in der heutigen Zeit werden schnell Statements veröffentlicht, die dann von vielen Personen als Fakten wahrgenommen werden oder die nur die halbe Faktenlage darstellen. Ein verbreitetes Beispiel hierfür: Natürlich hat es Vorteile mit sich gebracht, dass unter der Führung Hitlers Autobahnen gebaut wurden. Man darf aber nicht außer Acht lassen, dass diese vor allem für eine bessere Infrastruktur im Krieg sorgen sollte, um möglichst schnell Männer und Transportgüter von A nach B bringen zu können. Betrachtet man aber nur den ersten Fakt, führt das schnell dazu, sich ein falsches und vor allem einseitiges Bild zu machen (wie es ja leider häufig in der rechten Szene vorkommt).
Ich denke jedoch, dass es nicht nur einen Ursprung für Hass und Diskriminierung geben kann. Denn dieser ist auch abhängig vom eigenen Persönlichkeitstyp, dem Bildungsgrad und der Kultur, in die man hineingeboren wird, wie meine Vorgänger*innen bereits festgestellt haben.


P.S.: @ Queendom: Bei deiner Antwort bin ich ein bisschen gestolpert. Kannst du genauer erklären, weshalb du denkst, dass Ignoranz der Auslöser für Hass und Diskriminierung ist? Meinst du damit, dass viele Menschen, die "Sachlage" nicht ausreichend kennen oder sich nicht mit ihr beschäftigen wollen? Und ist es in dem Falle nicht eher eine selektive Ignoranz, weil man nur Informationen zulässt, die einem selbst in die Karten spielen?

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  42  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite