Wir werden unterstützt von:


Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  9  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 04.04.2017 12:44

R O M A N Z E
private Rollenspiel-Handlungen

   

*Hier findest du die öffentlichen Rollenspiel-Handlungen zu dieser Genre*

#SPOILER#
Quellen:
http://hakyeonships.tumblr.com/post/108777370723/got7-first-kiss
https://www.tumblr.com/search/cute%20kiss%20gif
#ENDSPOILER# 

Antworten Zuletzt bearbeitet am 02.01.2018 18:15.

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 04.04.2017 12:53

1. Sie entscheidet sich dazu, nach ihrem erfolgreichen Schulabschluss oder dem Studium (bspw. nach dem Bachelor) sich eine Reise nach Amerika* zu gönnen. Die nächsten Monate/das nächste Jahr lang möchte sie auf sich allein gestellt in Amerika durschlagen, nebenbei ein wenig arbeiten und das Land erkunden, das Leben genießen und sich selbst finden. So reist sie von Stadt zu Stadt und Staat zu Staat, hat sich hierzu einen alten Wagen kaufen können und übernachtet in günstigen Motels/Hostels, wobei sie nicht selten als Gegenzug ein wenig in der Küche oder beim Putzen der jeweiligen Unterkunft aushilft. Als sie eines Tages auf dem Highway unterwegs in ihr neu gewähltes Ziel ist, macht die alte Karre schlapp und gibt schließlich völlig den Geist auf. Genervt fährt sie rechts ran und überlegt verzweifelt, wie sie nun ohne Auto weiterkommen soll, mit dazu noch knappem Budget. Doch nur kurze Zeit später hält ein Fahrer an — Er will der hilflosen jungen Frau zunächst nur helfen, versucht noch irgendwie etwas am Wagen zu retten, was jedoch nicht gelingt - um den Abschleppwagen wird sie nicht herum kommen. Die beiden verstehen sich jedoch auf Anhieb, wirken einander sehr sympathisch, nicht zuletzt, da er etwas sehr Geheimnisvolles und Reizendes an sich hat. Als sie ihm von ihren Plänen und ihrer Reise erzählt und erklärt, dass sie nun nicht mehr ohne Auto weiterkommen kann, bietet er ihr an, sie vorerst wenigstens bis zur nächstgrößeren Stadt zu fahren, wo sie sich eventuell einen neuen Wagen kaufen oder anders weiterreisen könnte. Doch während der Fahrt der neu gebildeten Fahrgemeinschaft kommen sie aus ihren Gesprächen nicht mehr heraus und reden über Gott und die Welt - dabei stellt sich heraus, dass auch er sich gerade eine Auszeit aus seinem Studium/seinem Job nimmt und einen Roadtrip durch Amerika macht. Dies kommt ihr geradezu gelegen, und von da an nimmt die Handlung ihren Lauf. Sie beschließen kurzerhand, den Roadtrip durch Amerika gemeinsam anzutreten, teilen sich die Sprit- und Unterkunftskosten in den Motels und kommen sich dabei nicht zuletzt schnell um einiges näher, was letztendlich für beide zu einem großartigen Erlebnis und Abenteuer wird. © @mirrors

#SPOILER#
*Das Land kann auch frei gewählt werden, die USA bietet sich jedoch aufgrund ihrer überragenden kulturellen und landschaftlichen Vielfalt am besten für diese Handlung an.
#ENDSPOILER#

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.04.2017 12:54.

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 05.04.2017 16:40

2. A (weiblich, um die 20, alleinstehend) ist seit ihrer Kindheit entstellt. Der Grund sind Feuernarben, die sie sich bei einer Mutprobe hat zugezogen (bspw. sie ist mit der Volt-Hochspannungsleistung einer Bahn in Kontakt gekommen, auf die sie klettern sollte). Sie lebt in einer fiktiven Welt, geht nicht vor die Tür, bestellt alles übers Internet und arbeitet von zu Hause aus am PC. Ihre Tante, zu der sie noch sporadisch Kontakt hat, hat ihr eine Appartmentwohnung in einem ehemals heruntergekommenen Viertel gegeben, das nun ein Revival als angesagtes Businessviertel hat. Im Internet lebt sie ihre Fantasie aus, ist hübsch, begehrenswert, redet und lacht gerne, gesellig durch und durch. Sie verliebt sich in einem Portal für Musicalfans in einen Eric (Anspielung Phantom der Oper, Narben, hässlisch, schön von innen, das ganze Gehabe), dem sie fast alles aus ihrem Leben erzählt. Parallel zieht neben ihr B, ein Banker Ende 20, ein und hat anfangs eine Menge Probleme. Er versucht mit ihr Kontakt aufzunehmen, sie verweigert ihm jeglichen Kontakt, da sie sich für ihr Äußeres schämt. So beginnt eine Art Brieffreundschaft durch den Türschlitz. Irgendwie und irgendwann kommen die beiden zusammen und realisieren, dass sie sich aus dem Forum kennen.

Antworten

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 05.04.2017 17:59

3. 1462, der junge Prinz [Mann1] steht kurz vor seiner Hochzeit mit der von ihm verhassten Prinzessin eines benachbarten Königreiches und wird bald den Thron besteigen. Als sein Vater ihm einen Liebestrank verabreichen möchte, den ihm eine Kräutermischerin für teures Geld verkauft hat, passiert ein riesiges Missgeschick – Bei der Mischung scheint etwas schief gegangen zu sein, statt sich augenblicklich nach der Prinzessin zu sehnen, löst sich sein Sohn plötzlich in Luft auf, und niemand schenkt dem König glauben.
2016, [Mann1] wacht unbekleidet im Wohnzimmer von [Mann2] auf, dessen Wohnung sich am selben Platz und auf derselben Höhe befindet, an der es vor mehr als 500 Jahren das Schlafzimmer von [Mann1] tat. Dieser kann seinen „Gastgeber" nur mit Mühe davon überzeugen, kein geisterkranker Einbrecher zu sein, doch schließlich erlaubt [Mann2] dem völlig verwirrten jungen Mann, für einige Zeit bei ihm zu bleiben. Es dauert zwar einige Zeit, doch schließlich können sie herausfinden, was passiert sein muss – Werden sie es schaffen, [Mann1] zu einem Mann des 21. Jahrhunderts zu machen? Und was passiert, als sie langsam mehr Gefühle füreinander entwickeln, als sie wahrhaben wollen? © FragileLights

Antworten

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 05.04.2017 18:07

4. Sie sind die zwei allerbesten Freunde. Kennen sich schon seit die beiden in dieselbe Grundschulklasse gehen. Ganz typisch eben. Mit den Jahren kommen auch neue Gefühle dazu. Er entwickelt relativ schnell Gefühle für Sie, doch diese kann sie nur ablehnen. Damit ist für beide das Thema beendet. Zwar will Er es nicht zugeben, doch ihre Freundschaft leidet darunter und die beiden leben sich auseinander. Was einst so eine starke Bindung zwischen ihnen war, ist nunmehr ein sehr oberflächliches Hallo. Mehr nicht.
Ein paar Jahre vergehen. Beide sind nun erwachsen und stehen mitten im Leben. Durch einen Zufall finden beide wieder zueinander. Doch diesmal ist Sie es, die ihre Liebe erkennt und sie gesteht. Was sich als sehr schwierig herausstellt, da Er bereits eine Frau und einen Sohn hat. Sie bekommt Gewissensbisse. Hatte sie doch vorgehabt ihn zu verführen und ihre Liebe zu verkünden, nun traut sie sich nicht mehr, da sie die kleine Familie nicht kaputt machen will. Doch auch Er erkennt seine Jugendliebe für sie wieder und versucht, wenn auch nur mit kleinen Dingen, ihr zu zeigen, was er für sie empfindet. Ein Strudel der Gefühle entfacht daraus, Probleme, Eifersucht, Liebe und Dramen sind die Folge. Werden die beiden zueinander finden? Das entscheidet ihr. © @WilderLotus

Antworten

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 05.04.2017 18:13

5. Wir spielen achtzehn Jahre nach unserer Zeit. Die Menschheit hat bereits Fortschritte gemacht, vieles ist möglich, was vorher nicht möglich war, doch England ist ihrem Brauch treu geblieben und so scheint es dort noch so zu sein, wie in 2016/17 oder früher. Im Mittelpunkt der Story steht Prinz George [ihn gibt es wirklich - nur ist er in unserer Zeit erst 3, deswegen der Zeitsprung], dessen Geburt eine ganz große Schlagzeile war - der erste und einzige Sohn von Prinz William und Prinzessin Kate! Und auch noch nach 21 Jahren wird er geliebt, von jedem, denn der junge Prinz ist alles andere, als abgehoben und eingebildet. Er ist offen, lebenslustig und will immer etwas erleben, weshalb er sich oft aus dem Schloss schleicht und auf irgendwelchen Märkten herumlungert. Und genau dort treibt es ihn erneut hin, dieses mal auf den Weihnachtsmarkt. Die meisten, ja fast alle, erkennen ihn, doch dadurch, dass George ohnehin öffentlich ziemlich häufig auftaucht, reagieren die Leute nicht über, nein, sie begrüßen ihn mit offenen Armen und warmen Worten, ohne in Ohnmacht zu fallen, als wäre er ein Rockstar.
Auf der anderen Seite gibt es ein Mädchen, - sie ist etwas jünger als George -, welche gar nicht in England wohnt sondern in [Land]. Sie kommt jedes Jahr für ein paar Wochen her, um ihrer Tante beim Verkauf zu helfen, da diese, genauso wie das Mädchen, aus ärmlichen Verhältnissen stammt. Ihre Tante verschwindet für eine Stunde und das Mädchen zieht die Aufmerksamkeit von George auf sich, da sie, vor allem als Einzige, Blumen auf dem Weihnachtsmarkt verkauft.
Er kauft ihr welche ab, und sie hat keinen blassen Schimmer, dass er der Prinz dieses Landes ist - und so kommen sie in ein nettes, inniges Gespräch. © @teenagesinnerr

Antworten

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 09.04.2017 15:04

6. Sie zieht mit ihrer Familie nach Los Angeles, da ihr Vater, ein Multi-Unternehmer dort mit einem alten Freund eine neue Firma eröffnen will. In L.A besucht sie eine Privatschule wo sie bereits am ersten Tag von der beliebten Clique rekrutiert wird. Alle in dieser Clique haben mächtige Eltern und sind reich, sie halten sich für etwas besseres und laden nur ebenso reiche und berühmte Leute in ihre Clique ein.
Die ganzen Schüler an der Schule haben Angst vor ihnen, viele der Eltern arbeiten nämlich für ihre Eltern und haben wiederum Angst, dass diese dann gefeuert werden, wenn sie sich gegen sie auflehnen. Er war einmal einer von ihnen, ist dann aber ausgestiegen als sie angefangen haben andere zu mobben. Nun geht er gegen die beliebten Clique vor und hilft denen die gemobbt werden, was ihn wiederum beliebt macht. Das Mädchen wird nach einer Weile auf ihn aufmerksam, da er nett und durch seinen Reichtum nicht abgehoben ist wie die anderen. Sie fängt an sich für ihn zu interessieren und begegnet ihm dann auch öfters auf Feiern und Events, die von den Unternehmen ihrer Eltern geplant wurden, die zusammen eine Firma eröffnen wollen. © @Lauri224

Antworten

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 23.04.2017 16:55

7. [Mann, 23-28] ist ein begnadeter Künstler. Er gilt als Allroundgenie und hat sich auf dem harten Pflaster Paris' einen Namen gemacht. Menschen aus allen Schichten geben bei ihm Porträts in Auftrag, man ringt um seine Landschaftsmalereien und zahlt horrende Preise für eines seiner Meisterwerke. Er genießt das Ansehen, welches er errungen hat, und sonnt sich gerne in seinem Ruhm.
Inspiration für seine Kunst zieht er aus der Liaison mit der jungen Dame [Frau]. Sie hat gerade erst ihre Volljährigkeit erreicht und in der Blüte ihrer Jugend ist sie [Mann]'s Modell, seine Muse, seine Venus. Immer wieder malt er die junge Dame und hin und wieder teilt er auch das Bett mit ihr. Er genießt die Gegenwart der jungen [Frau], doch [Mann] ist ein viel zu stolzer Künstler, möchte lieber seine Freiheiten behalten und nicht ein lästiges junges Ding an der Backe.
[Frau] weiß, dass sie in dieser Affäre keine Erfüllung finden wird, da sie Gefühle für den jungen Maler hegt. Sich selbst einredend, dass sie jung und naiv ist und ihre Gefühle nichts mehr, als bloße Schwärmerei sind, kehrt sie Frankreich den Rücken und segelt mit ihrem Vater nach England.
Nach einem Jahr kehrt sie zurück – inzwischen ist sie mit einem englischen Geschäftsmann verheiratet und ist reifer geworden. Sie trifft den Maler [Mann] wieder und beide werden von ihrer Vergangenheit eingeholt. © @memoriesthatremain

Antworten

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 23.04.2017 17:29

8. 19 Stunden, 15 Minuten und 17507,44 km

Acapulco - Touristischer Magnet Mexikos, mit malerischen langen Sandstränden, Sonne, die einem auf die Plauze knallt und gutem mexikanischen Essen. Ein traumhafter Ort, um dort seinen Urlaub zu verbringen, wenn es im australischen Outback zu heiß ist, um auch nur für eine Sekunde das kühle Haus zu verlassen oder Seattle zu verregnet ist, um das Wetter zu genießen.
Genau das denken sich auch die Familien von [Person1] und [Person2]. Sie buchen einen zweiwöchigen Urlaub an der mexikanischen Küstenstadt. Auch wenn dieser Ort von Touristen nur so überlaufen ist, treffen sich [Person1] und [Person2] im Hotel. Sie finden sich auf Anhieb sympathisch, doch [Person1] kommt aus Melbourne, Australien und [Person2] aus Seattle, Amerika. Sie verbringen einen wundervollen Urlaub miteinander und freunden sich an.
Im Zeitalter digitaler Medien und ständiger Erreichbarkeit denken sie sich, dass es nicht so schwer sein kann, Kontakt zu halten. Sie versprechen einander Briefe (oder eher E-Mails) zu schreiben. Ob die beiden die Freundschaft aufrechterhalten können oder ob daraus Liebe wird, bleibt den Schreibern überlassen. © @memoriesthatremain

Antworten

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 499

Re: Romanze — private Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 23.04.2017 17:42

9. [Er] ist der Sohn eines bekannten Gangsters, [Sie] eine normale, junge Frau die sich selbst und ihren alkohol- und drogensüchtigen Vater durchbringen muss.
Nachdem sein Vater stirbt, übernimmt [Er] das Drogenimperium von ihm. Ihr Vater ist Stammkunde bei diesen und kann seine Schulden nicht begleichen, weshalb [Er] und seine Männer ihm einen kleinen Besuch abstatten.
Der junge Mann ist fest entschlossen: entweder er bezahlt mit Geld oder mit seinem Tod. Da bietet der Ältere ohne lange nachzudenken seine Tochter an, mit dem Grund, dass sie sehr nützlich sein könnte.
[Er] merkt, was für ein kranker Typ der Mann ist und nimmt das Angebot an, lediglich nur, da sie ihm leid tut. Jedoch lässt er sich das nicht anmerken, da er ja "kalt sein muss", wegen seinem "Titel".
[Sie] zögert nicht und willigt ein, da sie, auch wenn sie ihren Vater hassen mag, nicht möchte, dass er stirbt. Mit dem schlimmsten rechnend geht sie mit ihm mit, nicht wissend, dass sie ein viel besseres Leben mit Reichtum, Abenteuer und der spannenden Schattenseite des Lebens erwartet.
© @teenagesinnerr

Antworten Zuletzt bearbeitet am 23.04.2017 17:46.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  9  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum