Wir werden unterstützt von:


Sternchenschreibweise = schlechter Rollenspieler?

Erste Seite  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Adani

21, Weiblich

  Schreib-Angestellter

Beiträge: 3242

Re: Sternchenschreibweise = schlechter Rollenspieler?

von Adani am 09.05.2019 16:41

NOPE! EINFACH N O P E! Die Sternchenschreibweise kann genauso episch wie die Romanstilschreibweise sein! 
Ich führe ein Rs, welches schon mehr als 8 Jahren *correct me if I'm wrong SeeU* im Sternchenstil läuft und DAMN es ist wirklich epischer als so manch einige Rpgs, die ich in Romanstilschreibweise geschrieben habe! Dieses Rs kann man wirklich besser schreiben im Sternchenstil als im Romanstil, weil idk es geht schneller voran und trotzdem enthält das Rs so viel an Intensität, like hell IDON'TKNOW!!!
Demnach: N O P E! Sternchenschreibweise = NOT schlechter Rollenspieler! 

N O   S I G N A T U R E   R I G H T   N O W

Antworten

Quarsar

29, Weiblich

  Armseliger Schreiberling

Beiträge: 16

Re: Sternchenschreibweise = schlechter Rollenspieler?

von Quarsar am 12.05.2019 09:05

Hallo :)

 

Kommt auf den Spieler drauf an! Ich schreibe selber in dem Stil und kann/will nicht auf auf 20 Zeiler antworten wo 50% des Posts nur einzelne Worte in Sternen beinhalten! Dabei gibt es zahlreiche Abstufungen wie beim FF Stil würde ich meinen, wenn jetzt jemand dutzendfach in der Zeit springt oder sich aber ständig wiederholt, in beiden Stilen gibt es wohl gute, so wie auch gute Schreiber :). Ich persönlich schreibe ebenfalls im Sternchenstil, aber ich schreibe keine einzelnen Worte in Sternen oder springe zig mal in der Zeit, ich hab eben meinen eigenen Stil was den Sternchenstil angeht.
Man sollte aber nicht alle über einen Kamm schweren oder in eine Schublade tun, weil es eben zig Varianten gibt, wie Spieler den Spiel posten, zumal gibt es auch 'schwarze Schafe' unter FF-Spielern :)

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.05.2019 10:05.

strange.

19, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 106

Re: Sternchenschreibweise = schlechter Rollenspieler?

von strange. am 27.05.2019 05:41

Ich stimme den Beiden über mir zu (vielleicht auch anderen, aber hab bis jetzt nur die gesehen, lmao). Leute mit einer Sternchenschreibweise sind nicht gleich schlechte Rollenspieler, sondern meistens sehr gut. Aber es kommt immer drauf, wie detailliert man schreibt. Es ist ein Unterschied, ob man "*lächelt*" oder so etwas wie "*zieht bei deinem Kommentar glücklich die Mundwinkel hoch*" (Sorry, das es so scheiße klingt. Hab bis jetzt noch nicht geschlafen, HAHAH), schreibt. Das gibt es so ziemlich bei jeder Schreibweise. Auch bei Roman. Nur weil einer Roman schreibt, heißt es nicht, dass er oder sie gleich sofort totale Pros sind.
Also, nochmal kurz und knapp: N e i n, Sternchenschreiber sind nicht sofort schlechte Rper. Genausowenig wie, dass Romanschreiber gleich Pros sind.

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6

« zurück zum Forum